Truppenmannschaftsbunker T 750 in Wilhelmshaven

Eigentlich müssten wir Euch diese Bunker in der Rubrik “Atlantikwall” auf unserer Seite vorstellen. Es handelt sich hierbei schließlich nicht bloß um Bunker, sondern diese Bunker sind ja auch gleichzeitig Regelbauten. Die Regelbaubezeichnung T 750 sagt, dass es sich um einen Truppenmannschaftsbunker für 750 Soldaten handelte, dies bedeutet zugleich, dass diese Bunker für die Zivilbevölkerung nicht zugänglich waren.
Truppenmannschaftsbunker des Regelbautyps wurden außer in Wilhelmshaven noch in 4 anderen Städten errichtet. (Stadt und Anzahl der T 750er)

Flensburg - 3
Hamburg - 1
Kiel - 4
Wesermünde - 4
Bremen - 2
Emden - 1
Wilhelmshaven - 5
Swinemünde - 1
Peenemünde - 1
Bernau - 1
Gdingen - 3
Danzig - 4
Pillau - 1
Königsberg - 1

 

Mannschaftsbunker Regelbau T 750 wurden von der Marine erbaut. Folgende strategische Aspekte versuchte man dabei umzusetzen: Da die Kampfbunker an der Wasserlinie erbaut worden waren (siehe z.B. Dänemark/Klittmöller R 671, R 501 und L 409a), bot es sich an die T 750er zum Truppenschutz und zur Nachschubsicherung im Hinterland zu errichten, da dieses (so der Plan) weniger von der feindlichen Artillerie und Bombern in Mitleidenschaft gezogen würde.

Nun aber zu den Bildern der beiden Bunker in Wilhelmshaven, die wir besucht haben. Es gab/gibt noch drei weitere: Einer steht in Höhe der “Banter Rruine”, der andere 400 Meter weiter westlich auf dem Gelände der ehemaligen Prince Rupert Scool und ein letzter stand in Höhe des heutigen Schütteweges, dieser hatte die Funktion eines Kommandobunkers und besaß als Besonderjheit jeweils auf den Dachecken einen Beobachtungsstand.

Danke an Holger von www.bunker-whv.de für die vielen wertvollen Informationen!

Seit dem 29.11.2006 betreibt Holger außerdem die Domain www.truppenmannschaftsbunker.de - sehr empfehlenswert!

 

 

Bericht und Bilder aus März 2004

Infos hinzugefügt Dezember 2006

 

Celler Straße / Hannoversche Straße / Ampel
Truppenmannschaftsbunker T 750 in WHV
Truppenmannschaftsbunker t 750
Drei Stockwerke
Beide Regelbauten T 750
Lüftungsturm auf einem T 750 in Wilhelmshaven
Lufthutzen am T 750
Eingangsbereich eines T 750 in Wilhelmshaven
T 750