Industrieruinen in Duisburg

Duisburg, die Stadt am Rhein, verkörpert wie wenige andere Städte das Flair und das Lebensgefühl, das man aus dem Ruhrgebiet kennt. Wenige Menschen ahnen, dass neben der bekannten Industrieruine im Landschaftspark Duisburg Nord (LaPaDu) noch viele Bunker und Stollen in dieser Stadt existieren.
Unsere erste Exkursion nach Duisburg (August 2004) führte uns dann auch direkt in den Landschaftspark Duisburg Nord, wo wir neben den unten gezeigten Ruinen der ehemaligen Thyssen-Krupp Stahlwerke auch einen Luftschutzstollen fanden (siehe links).
Hier aber erstmal die schönsten Fotos aus dem Landschaftspark Duisburg Nord, die wir an diesem Tag machten.
Fahrt am besten selber einmal hin, das Gelände birgt eine unglaubliche Atmosphäre alter Industrieruinen und wunderschöne Motive.

Nachfolgend Bilder, die die Beteiligten machten:

Georg (digital)

Eismann (digital)

Dreesi (digital)

Dreesi (analog)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder von Georg:

Landschaftspark Duisburg NordLaPaDu

Himmelsleiter auf dem Firmengelände Thyssen-Krupp in DuisburgHochofen - Industrieruine Duisburg

LaPaDu - Landschaftspark Duisburg NordLaPaDu - Landschaftspark Duisburg Nord

Wasser! - Duisburg - LaPaDuHochofen

5-6-7-8-..-..-11 - Kohlebunker Himmelsleiter LaPaDu

Links Dreesi - Rechts Eismann - Ganz Links LS-Stollen

 

Bilder von Eismann:

HochofenIndustrie und Natur

Landschaftspark Duisburg NordZwei Fotografen und Stahl

Im Hintergrund - Centro OberhausenKohlebunker

Reste einer StahlhütteUnterm Kohlebunker

Georg guckt, Dreesi nicht

 

 

Bilder von Dreesi (digital)

LaPaDuGanz oben....

Kohlebunker von obenStilleben

Treppauf-TreppabHochofenbatterie

An/AusGeometrie

VerwirrendWo ist der Handwerker?

Bilder von Dreesi (analog)

Baden verboten?Ventilatoren

Gesamtansicht Hochofen35 Meter Schrägaufzug

August 2004 - Dreesi, Eismann, Georg

Duisburg