Regelbau 1 in Dahlem-Berk

MG-Schartenstand - Westwall/EifelAuch in Dahlem-Berk wurde der Westwall in der Eifel stark ausgebaut. Hier befindet sich ein besonderes Kleinod - Ein Regelbau 1 der Ausbaustärke B1, der zwischen Herschelbach und Hatzenbach liegt. Dieser erste Regelbau im Westwall ist ein kleiner MG-Schartenstand mit einer Wand- und Deckenstärke von nur einem Meter. Die ehemals frontal wirkende Panzerscharte ist aus diesem Bauwerk rausgesprengt worden. Heute kann man diesen Regelbau sowohl durch die Schartenöffnung, als auch durch den eigentlichen Eingang betreten.
Im Inneren befindet sich der kombinierte Kampf- und Gemeinschaftsraum

 

 

Westwall EifelAnreise zu dem in 560 Meter gelegenen Regelbau 1 in der Eifel:
B51 von
Dahlem-Kroneburg Richtung Hallschlag fahren. Rechts halten Richtung Dahlem-Berk. Wilhelmsstraße Richtung Süden folgen. Bei den letzten Häusern den Wagen parken. Von hier aus führt ein Feldweg links neben einem Bach in den 250 Meter entfernten Wald. Am Fuß der bewaldeten Höhe (Holzkreuz) dem kleinen Pfad im Berghang nach oben folgen. Fast an der Kuppe angelangt, sieht man die Scharte des Regelbau 1.

Eine genauere Beschreibung des Regelbau 1 findet man hier (klick).

 

August 2004

 

[Quelle (außer Fotos):
“Der Westwall  - Vom Denkmalwert des Unerfreulichen”
Führer zu archäologischen Denkmälern im Rheinland, Bd.2, Manfred Groß u.A.,
Rheinland Verlag GmbH Köln, ISBN: 3-7927-1668-2, 2. Auflage 1998]

 

Dahlem-Berk