Der Westwall bei Goch

Auf dieser Seite wollen wir Euch eine Kurzvorstellung der drei Regelbauten 102V bei Goch geben. Hierbei handelt es sich um die Bunker am Boeckelter Weg, an der Hassumer Strasse und um den Bunker an der Hommersumer Strasse.

Zu jedem Bunker gibt es ein paar Zeilen Infos und einige Fotos...
Grundsätzliches über die Geldernstellung findet Ihr auf der Startseite “
Geldernstellung”, wichtige Infos über den Regelbau 102V findet Ihr bei dem Bunker in Kessel.

 

Boeckelter Weg
Der Bunker am Boeckelter Weg in Goch liegt auf dem Grundstück eines Bauernhofes. der Besitzer war so freundlich und hat uns dort Fotos machen lassen.
Der Bunker ist verschlossen, wie fast alle anderen Bunker der Geldernstellung mit einer verputzten Ziegelsteinmauer.

Regelbau 102V am Böckelter Weg in Goch
Regelbau 102V am Böckelter Weg in Goch

Der Blick von der Straße auf den Bunker. Man schaut hier auf die verschlossene Eingangsseite.

Regelbau 102V am Böckelter Weg in Goch
Regelbau 102V am Böckelter Weg in Goch
Links: Die der Kampflinie zugewandte und auf drei Meter verstärkte Frontseite des Bunkers.

Oben: An der (vom Eingang aus gesehenen) rechten Seite des Bunkers - man erkennt deutlich die vorgesetzte Mauer, die den Bunker verschließt.

 

 

Hassumer Straße
Auch an der Hassumer Straße befindet sich ein von innen gesprengter Regelbau 102V der Geldernstellung. Auch hier war der Anwohner so freundlich und hat uns Bilder von der Anlage machen lassen. Die Anlage ist von innen nicht mehr zu betreten. Durch ein Loch in der Ziegelmauer erkennt man, dass der gesamte Bunkerinnenraum angefüllt ist mit den Betonbrocken, die bei der Sprengung aus Decken und Wänden gerissen wurden.

Regelbau 102V an der Hassumer Straße in Goch
Regelbau 102V an der Hassumer Straße in Goch

Links: Der Blick von der Straße über die Weide auf den Frontteil des Bunkers.
Rechts: Der Blick auf die (vom Eingang aus gesehenen) linke Außenwand.

Regelbau 102V an der Hassumer Straße in Goch
Regelbau 102V an der Hassumer Straße in Goch
Links und rechts: Auf dem Bunkerdach stehend erkennt man deutlich die Schäden, die die Sprengung auch außen dem Bunker zugefügt hat. Hier im Bild die verstärkte Frontseite des Bunkers.

Regelbau 102V an der Hassumer Straße in GochAuf der Eingangsseite wurde ein Ziegen- und Schaftstall vor den verschlossenen Bunker gebaut. Zudem wächst er im Sommer immer zu, so dass er von der Straße aus leicht zu übersehen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hommersumer Straße

Bei dem Bunker an der Hommersumer Straße hatten wir weniger Glück. Bei unserem Besuch war niemand zu Hause, so dass wir Euch nur Bilder zeigen können, die von der Straße aus aufgenommen wurden. Leider ist hier der Eingangsbereich nicht einzusehen. Von dem Zustand der Anlage können wir so leider kein komplettes Bild liefern.

Regelbau 102V an der Hommersumer Straße in Goch
Regelbau 102V an der Hommersumer Straße in Goch

Das linke Bild zeigt den unter Büschen versteckt liegenden Bunker. Hier die (vom Eingang aus) linke Außenwand.
Das rechte Bild zeigt die linke Außenwand. Hier wurde eine Verblendmauer aus Ziegeln errichtet um nicht immer auf den Bunker schauen zu müssen.

 

Exkursion und Bericht aus Mai/Juni 2005 - (c) by Georg

 

Weitere Informationen zur Geldernstellung findet man auch in unserem Forum unter
http://www.forum.7grad.org/viewtopic.php?t=260

 

 

Goch