Ringstand Nr. 16a

Maas-Rur-Steilhang-Elmpter-Wald-StellungDer Bunker ist ebenerdig eingebaut worden und liegt sehr versteckt oberhalb des ehemaligen Panzergrabens. Die Ringöffnung ist verschlossen. Besonderheit:
Der zur Feindseite gerichtete Eingang verfügt über einen etwa 0,65 mal 0,65 großen gemauerten Zugangsschacht. Am Grund liegt eine Eisenklappe mit der er vermutlich verschlossen wurde.

 

 

 

 

Maas-Rur-Steilhang-Elmpter-Wald-Stellung

 

 

 

 

 

Zurück zur Kartenübersicht “mittlerer Teil”

 

Nr. 16a