Regelbau 1 - B1/1 - MG-Schartenstand

Auf dieser Seite wollen wir Euch den Regelbau 1, genauer gesagt einen Regelbau 1 - B1/1 näher bringen. Hier anhand des in Dahlem-Berk stehenden Bunkers.
Erklärung zur Navigation: Die Punkte zeigen den Standpunkt, von dem ein Bild aufgenommen wurde. Einfach darauf klicken und es geht zur detaillierten Beschreibung. Von hier aus kann man über “Zurück zur Skizze” wieder zum Anfang des Berichtes navigieren.

 

Regelbau 1 - B1/1 in Dahlem Berk

[Quelle (außer Fotos):
“Der Westwall  - Vom Denkmalwert des Unerfreulichen”
Führer zu archäologischen Denkmälern im Rheinland, Bd.2, Manfred Groß u.A.,
Rheinland Verlag GmbH Köln, ISBN: 3-7927-1668-2, 2. Auflage 1998]

Blick auf die MG-ScharteBlick auf die MG-Scharte

Notausgang von außenNotausgang von außen

InnenhofInnenhof

EingangsverteidigungEingangsverteidigung

Notausgangsschacht innenNotausgangsschacht innen

KampfraumKampfraum

EingangsbereichEingangsbereich

Notausgang innenNotausgang innen

Nr. 1 - Blick auf die MG-Scharte

Blick auf die MG-Scharte

Blick auf die MG-Scharte:
Gesprengte MG-Scharte. Aus der Frontseite ist die Panzerplatte herausgesprengt worden. Die Wand- und Deckenstärke des Regelbau 1 betrug übrigens 1 Meter.

Blick auf die MG-Scharte

Nr. 2 - Notausgang von außen

Notausgang von außen

Notausgang von außen:
Der halbrund angelegte Notausgangsbereich ist heute noch in einem erstaunlich guten Zustand. Nicht nur die Steigeisen innerhalb des Schachtes sind noch vorhanden, auch der Steiggriff an der Oberkante des Bunkers ist noch da.

Notausgang von außen

Nr. 3 - Innenhof

Der Innenhof:
Der Innenhof mit überdeckter flankierender Anlage, die den einzigen Eingang zu dem Regelbau 1 sicherte.

Innenhof

Nr. 4 - Eingangsverteidigung von innen

Eingangsverteidigung von innen

Die Eingangsverteidigung:
Hier sieht man die flankierende Gewehrscharte oben rechts, unten links sieht man das Entlüftungsrohr.

Eingangsverteidigung

Nr. 5 - Notausgangsschacht von unten

Notausgangsschacht von unten

Der Notausgangsschacht:
Auch von innen/unten ist der Schacht noch frei zugänglich und in gutem Zustand.

Notausgangsschacht innen

Nr. 6 - Kampfraum

Kampfraum

Innenansicht Kampfraum:
Durch die gesprengte Scharte, in der die Panzerplatte fehlt kann man den kompletten Kampfraum überblicken.
Rechts unten der Notausgang.
In der Mitte von oben nach unten:
Rauchrohr, Eingangsverteidigung, Lüftung
Links im Bild der Zugang zur Gasschleuse.

Eingangsverteidigung
Kampfraum

Nr. 7 - Innenhof/Eingangsbereich

Innenhof/Eingangsbereich

Eingangsbereich:
Auf dem Bild sieht man den zugang zur im Inneren gelegenen Gasschleuse. Auch hier erkennt man wieder die Übderdeckung der flankierenden Anlage.
Rechts im Bild eines der Panzergitter, das der Be- und Entlüftung diente. Die gassichere Panzertür des Regelbau 1 ist nicht mehr vorhanden.

Eingangsbereich

Nr. 8 - Notausgang von innen

Notausgang von innen

Notausgang innen:
Blick auf den Notausgang, oben im Bild die noch gerade zu erkennende Beschriftung “Notausgang”.

Notausgang innen
Notausgang innen

Fotos aus August 2004

Innenhof

 

Regelbau 1 - B1/1